Komfortable ABI-Messung

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir Ihnen eine weitere Untersuchungsmethode in unseren Praxisräumen anbieten:

Seit dem 1. September 2016 haben Sie die Möglichkeit, die sogenannte ABI-Messung* ( engl. „Ankle Brachial Index“ = Knöchel-Arm-Index) in unserer Praxis durchführen zu lassen. Hierfür verwenden wir das Gerät „Vascassist“ (der Link führt Sie zur Seite des Herstellers). Innerhalb weniger Minuten können wir Ihnen mitteilen, ob bei Ihnen Hinweise für eine periphere arterielle Durchblutungsstörung der Beine (pAVK) vorliegen oder nicht. Das ist aber noch nicht alles. Es wird außerdem die Pulswellengeschwindigkeit (engl. PWV = pulse wave velocity) bestimmt, die die Diagnose der pAVK bestimmt und mit dem eine Aussage über Gefäßsteifigkeit gemacht werden kann. Mit dieser haben wir einen weiteren Marker, um das Risiko für die Entstehung von Herz-Kreislauf-Krankheiten / vorhandener Arteriosklerose abzuschätzen.

Sprechen Sie uns gerne an!

Ihr Praxisteam

Weiterführende Literatur:

 

*bei uns nicht als GKV-Leistung abrechenbar

Weitere Beiträge ansehen »