Leistungen

Zu unserem Leistungssprektrum gehören neben der gründlichen körperlichen Untersuchung die Durchführung der Elektrokardiographie (EKG) und die des Belastungs-EKGs auf dem Fahrradergometer mit der Möglichkeit der pulsoxymetrischen Überwachung (Hierbei wird ein kleines Gerät auf den Finger gesteckt, mit dem man Näherungsweise die Sauerstoffsättigung im Blut bestimmen kann). Daneben bieten wir die Lungenfunktionsdiagnostik (Spirometrie) an, um Hinweise auf eine mögliche Lungenerkrankung zu erhalten.

Des weiteren bieten wir die sogenannte Langzeitblutdruckmessung und das Langzeit-EKG an. Hierbei wird über 24 Stunden der Blutdruck und / oder ein EKG aufgezeichnet und anschließend in unserer Praxis ausgewertet.*

Außerdem bieten wir die Möglichkeit zur Ultraschalldiagnostik (Sonographie) des Bauchraumes und der Schilddrüse sowie als Zusatzleistung (nach GOÄ) auch die aller Gefäße. Hierzu gehört die Untersuchung der Halsgefäße wie auch die der Arme, Beine und des Bauchraumes. Seit Sommer 2012 haben wir unser Spektrum um die Dastellung des Herzens (Echokardiographie) erweitert.

Hausbesuche bieten wir den Patienten an, denen es aufgrund ihrer Erkrankung nicht mehr möglich ist, in die Praxis zu kommen. Bitte rufen Sie vormittags in der Praxis an, damit wir den Hausbesuch einplanen können. Diese werden grundsätzlich Montags nachmittag durchgeführt sowie an allen anderen Tagen von 14.00 bis 16.00 Uhr. Bitte haben Sie Verständniss, daß wir im Einzelfall entscheiden, ob ein Hausbesuch am gleichen Tag stattfinden muss, oder zu einem späteren Termin durchgeführt werden kann.

Rezepte und Überweisungen können Sie auf unterschiedliche Weise bei uns anfordern. Zum einen selbstverständlich persönlich oder telefonisch in direktem Zwiegespräch mit unseren Mitarbeiterinnen. Als besonderen Service für Sie und von Öffnungszeiten unabhängig bieten wir die Bestellung von Dauermedikamenten sowie Dauerüberweisungen per Rezepttelefon (unter 02451 / 67078) und neu ab dem 23. August 2010 auch per Email.
Bei Bestellung Montag, Dienstag und Donnerstag bis 17.00 Uhr sowie Mittwoch und Freitag bis 12.00 Uhr können Sie Ihre Anforderung am darauf folgenden Werktag abholen.

Bitte tätigen Sie unbedingt folgende Angaben bei der Bestellung:

  • Name, Vorname und Geburtsdatum
  • Bei Rezepten: Name und Stärke des Medikaments
  • Bei Überweisungen: Facharztrichtung (z.B. Frauenarzt oder Orthopäde) sowie Überweisungsgrund

Unsere Praxis nimmt an nahezu allen Hausarztverträgen teil, ebenso wie an den Desease-Management-Programmen (DMP) Diabetes mellitus Typ II, koronare Herzkrankheit (KHK), chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COLD od. COPD) sowie Asthma bronchiale. Durch diese Programme wünschen wir uns für unsere Patienten noch engmaschigere Kontrollen der bestmöglichen Medikamenteneinstellung und schnellere Reaktionsfähigkeit auf sowohl positive als auch negative Veränderungen.
Im Rahmen des DMP werden von unserer Praxis Schulungen für Diabetiker mit und ohne Insulin angeboten, ebenso wie die Schulung von Bluthochdruckpatienten.

Im letzten Jahr ist die gesonderte Vergütung zur Durchführung des Pricktestes (eine bestimmte Art der Allergietestung) von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der hausärztlichen Grundversorgung gestrichen worden. Trotzdem möchten wir unseren Patienten die Austestung weiter anbieten, wenn damit das Ziel einer Desensibilisierungsbehandlung angestrebt wird.

Wir können in Zusammenarbeit mit dem Laborverbund Dr. Schottdorf nahezu alle Laboruntersuchungen durchführen. Hierbei sei erwähnt, daß in unserer Praxis im Rahmen des Akutlabors die Möglichkeit zur sofortigen Bestimmung des Quickwertes / INR (Wert zur Gerinnungsdiagnostik bei Marcumarpatienten), und des Troponin (z.B. bei Verdacht auf Herzinfarkt) besteht. Des weiteren bieten wir einen Schnelltest zur Diagnostik bei V.a. H1N1 – Virus an.

Als therapeutische Verfahren z.B. bei Überlastung der Muskeln und Gelenke besteht bei uns die Möglichkeit zur Durchführung der TENS-Therapie (Transcutane elektrische Nervenstimulation) sowie der Akupunktur. Letzte ist ein Mittel praktisch ohne Nebenwirkungen, mit dem man bei einem Großteil der Patienten sehr effektiv Schmerzen kontrollieren kann. Dementsprechend können wir unsere Leistungen den gesetzlich krankenversicherten im Rahmen von chronischen Lendenwirbelsäulen- sowie chronischen Knieschmerzen anbieten. Bei allen anderen Indikationen muss bei der Krankenkasse die Rechnung eingereicht werden und ggf. im Nachhinein um Kostenbeteiligung verhandelt werden.

Seit Mitte 2009 bieten wir den Tauchsportbegeisterten dieser Region die Durchführung und Attestierung von Tauchtauglichkeitsuntersuchungen an. Hierzu richten wir uns sowohl bei den empfohlenen Untersuchungen als auch bei den Preisen nach den Empfehlungen der GTUEM (Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin). Regelmäßige Fortbildungen gewährleisten immer einen aktuellen Wissensstand.

Neu ab September 2010 bieten wir in Zusammenarbeit mit Dr. Funfuck das Metabolic-Balance-Programm zur Gewichtsreduktion und Gewichtsaufrechthaltung an. Bezeichnend für diese Therapie ist ein individueller Diätplan, der anhand einer umfangreichen Blutuntersuchung und Anamnese zusammengestellt wird.

Bei allen aufgeführten Leistungen gilt: bitte sprechen Sie uns an, wenn wir Ihnen trotz aller Informationen Antworten auf Ihre Fragen schuldig bleiben.

{Atteste wie für den LKW-Führerschein, Reisetauglichkeit u.v.m.}

* Langzeit-EKG: Hier erfolgt nur eine Zusammenfassung in unserer Praxis, die anschließende Auswertung wird extern vorgenommen und an uns übermittelt. Hierbei kommt es zu einer Verzögerung von in der Regel drei Werktagen.